Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel!

Elevatorgurte

Detailinformationen

Mit Becherwerken oder Elevatoren können verschiedene Schüttgüter, wie Sand, Kies, Splitt, Kohlen, Zement, Getreide, Mehl, Kunstdünger usw. senkrecht oder schräg aufwärts gefördert werden.
Mit Gurtbecherwerken können große Hubhöhen überwunden werden, mit hochfesten Gurten z.B. über 100 m. Sie laufen geräusch- und schwingungsarm mit relativ hohen Geschwindigkeiten. Sie benötigen eine kleine Grundfläche und werden bevorzugt in Gebäuden, Silos und Lagerhäusern verwendet.
In unserem Lieferprogramm führen wir 3,4 und 5 lagige Gurte, mit verschiedenen Zugfestigkeiten, in schwarzer hochabriebfester und ölbeständiger sowie weißer lebensmittelechter Qualität. Weiters haben wir Useflex Gurte mit einem Spezialgewebe für eine sehr hohe Ausreißfestigkeit der Elevatorschrauben.

 

Elevatorbecher:

DIN 15231: Flache Becher für leichte Güter wie Mehl, Gries, Schrot.
DIN 15232: Flachrunde Becher für körnige, leichte Güter wie Getreide.
DIN 15233: Mitteltiefe Becher für klebrige Güter wie Zucker.
DIN 15234: Tiefe Becher mit ebener Rückwand für schwere, pulverförmige bis grobstückige Güter wie Sand, Zement, Kohle.
DIN 15235: Tiefe Becher mit gekrümmter Rückwand für leichtfließende oder rollende Güter wie Flugasche, Kartoffel.

Becherschrauben:

Becherschrauben haben wir mit den entsprechenden Maßen in Stahl, Stahl verzinkt und NIRO lagernd.

Verbinder:

Die Gurtenden werden wie in einem Schraubstock fest eingeklemmt. Die gerillten Flächen der 3 Platten geben den erforderlichen festen Sitz. Das Verbindungsstück kommt mit der Scheibe nicht in Verbindung. Der Gurtverbinder kann immer wieder verwendet werden. Die einzelnen Teile können auf die Gurtbreite zusammen- gestellt werden. Einzelteilbreite: 50 mm.

Vorteile: Unkompliziertes, bewährtes System; Größtmögliche Verbindungsfestigkeit der Gurtenden. Für alle Gurtbreiten und –stärken verwendbar;
Immer wieder einsetzbar.