Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel!

Gummi-Keramikplatten

Detailinformationen

Keramikplatten bieten einen exzellenten Verschleißschutz über lange Zeiträume gegen stark abrasive Güter (z.B. Kohle, Koks, Schlacke, Erze, Sinter, Asche, Glas, Quarz, Zement usw.) innerhalb von Rutschen, Rinnen, Rohren, Zyklonen, Vibrorinnen usw. Weiters in solchen Anwendungsbereichen, die ständig einer intensiven Abrasion ausgesetzt sind.
Keramik–Platten sind um ein vielfaches beständiger als z.B. Stahl. So schützten sie Ihre Anlagen in kritischen Bereichen besser und helfen, Ihre Wartungskosten enorm zu senken.

Die Flexibilität unserer Gummi–Keramik–Platten werden durch die Kombination eines hochqualitativen Keramikmosaiks und eines Gummiträgers erreicht. Alle Platten sind heißvulkanisiert.

Die Mediumtemperatur darf 80° C nicht übersteigen. Ab dieser Temperatur empfehlen wir Ihnen Keramik ohne Gummiträger zu verwenden. Unsere Gummi–Keramik–Platten ermöglichen aufgrund seiner bewährten materialspezifischen Zusammensetzung (z.B. AI²O³–Gehalt mit ca 92% und einer Härte nahe eines Diamanten) einen hervorragenden Langzeit Verschleißschutz.

Technische Daten:
AI²O³–Gehalt (Gewicht %): 90/92/96/99,5/99,7 %
Offene Porosität (Vol. %): O – dicht
Oberfläche, Wasseraufnahme: porenfrei - glatt /O
Dichte g/cm³ ca: 3,60 – 3,90
Härte nach Mohs ca: 9 – 9,2
Druckfestigkeit (mPa) ca: 2300